Dr. Sennewald Medizintechnik GmbH

Warum die Hyperthermie die Effizienz der Strahlentherapie bis auf das Fünffache erhöht

Der Wärmereiz bei der Hyperthermie-Behandlung bewirkt eine verbesserte Durchblutung und damit auch eine verbesserte Sauerstoffversorgung des Tumors. Das ist wichtig, um die Effizienz der Strahlentherapie zu steigern. Denn ionisierende Strahlung zerstört Krebsgewebe vor allem durch die Generierung von Sauerstoff-Radikalen, die die DNA der Tumorzellen angreifen. Tumorzellen, die zu wenig Sauerstoff enthalten, sind dreimal so widerstandsfähig gegen ionisierende Strahlung als normale Zellen. Zwischen einer Hypoxie in menschlichen Tumoren und dem Misserfolg einer Strahlentherapie gibt es einen direkten Zusammenhang. Umgekehrt ist eine Radiatio umso effizienter, je höher der Sauerstoffgehalt im Krebsgewebe ist. Neben der Bildung von Sauerstoff-Radikalen, die die Krebszell-DNA angreifen, verursacht die Hyperthermie auch die Anreicherung von Proteinen im Zellkern. Dadurch wird die Selbstreparatur der DNA der Krebszellen, die durch die ionisierten Strahlen geschädigt wurde, verhindert. Eine weitere Verstärkung der ionisierenden Strahlung durch die Wärme basiert auf den Phasen des Zellzyklus: Während der Synthesephase sind Tumorzellen gegenüber ionisierender Strahlung ziemlich resistent – für die destruktiven Effekte der Hyperthermie jedoch sind sie auch während dieser Phase anfällig.

Hyperthermie und Strahlentherapie ergänzen sich in idealer Weise: Schlecht perfundierte Tumorgewebe, die gegen ionisierende Strahlung resistent sind, zeigen sich sensibel für die Hyperthermie. Gut durchblutete Tumorgewebe dagegen sprechen kaum auf die Wärme an, sind aber sensibel für die ionisierende Strahlung. Diese komplementäre Interaktion ist ein zwingender Grund für die Kombination von Hyperthermie und Strahlentherapie (Thermoradiotherapie). In-vivo-Studien haben gezeigt, dass die Effekte der Radiatio durch Hyperthermie um einen Faktor zwischen 1,2 und 5 gesteigert werden können. Dies macht die Hyperthermie zum wirkungsvollsten Verstärker der Strahlentherapie.

Zusammenspiel von Strahlentherapie und Hyperthermie