Dr. Sennewald Medizintechnik GmbH

Warum Hyperthermie Operationen vereinfacht

Weil dabei sehr viele Zellen abgetötet werden, kann eine Hyperthermie-Behandlung Krebsherde oft dramatisch verkleinern und dadurch eine chirurgische Entfernung des Tumors leichter oder überhaupt erst möglich machen. Vor allem wenn eine Resektion des Tumors aufgrund der Nähe zu empfindlichen Strukturen gefährlich oder unmöglich ist, besitzt die Hyperthermie einen großen präoperativen therapeutischen Wert. Zusätzliche Vorteile der Hyperthermie sind die weniger entstellenden Eingriffe (im HNO-Bereich oder anderen auffälligen Körperbereichen), wenn Tumoren bereits vor der Operation verkleinert wurden.