FLASH
RADIOTHERAPIE

BY SIT - DISTRIBUTOR DEUTSCHLAND

KONTAKT

HYPERTHERMIE
NEWS

Die im European Journal of Cancer veröffentlichte Facharbeit „Perioperative Chemotherapie und Hyperthermie bei Weichteilsarkomen des Erwachsentyps mit hohem Risiko“ (Perioperative chemotherapy and regional hyperthermia for high-risk adult-type soft tissue sarcomas) ist zweifelsohne von Bedeutung. In diesem Zusammenhang interviewten wir Professor Dr. Lars Lindner von der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München zu dieser Veröffentlichung. Der renommierte Experte hat sich freundlicherweise bereit erklärt, unsere Fragen zu den verschiedenen Modalitäten zu beantworten, die in der Facharbeit verglichen werden, darunter CT, regionale Hyperthermie und Immuntherapeutika, sowie zu den Implikationen für die Zukunft. Sehen Sie auch die Infografik, die die Langzeitergebnisse der in JAMA Oncology veröffentlichten EORTC 62961-ESHO 95-Studie veranschaulicht (Issels et al., 2018).

Zusammenfassung, Infografik

Broschüren

Alle Broschüren

Publikation im EJC
Die HEAT-Studie

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Hyperthermie-Studie belegt eine signifikant verbesserte Überlebensrate nach einem Rezidiv
In der randomisierten klinischen Studie „Hyperthermia European Adjuvant Trial“ (HEAT) wurde die regionale Hyperthermie (RHT) mit Cisplatin und Gemcitabin im Vergleich zur Chemotherapie mit Gemcitabin in der ergänzenden Behandlung nach Bauchspeicheldrüsenkrebsentfernung untersucht. Die Ergebnisse zeigen eine deutlich verbesserte Überlebensrate nach Rezidiv und die Tendenz zur Verbesserung des Gesamtüberlebens durch Anwendung des BSD-2000 3D Tiefenhyperthermiesystems von Pyrexar Medical. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist weltweit eine der häufigsten krebsbedingten Todesursachen. Die HEAT-Studie wurde im Mai 2018 vorzeitig beendet, als das modifizierte FOLFIRINOX-Schema Gemcitabin als Standardtherapie ablöste. Insgesamt wurden 117 Patienten mit einer medianen Nachbeobachtungszeit von 56,6 Monaten eingeschlossen.

Hyperthermie
Technologie

Paul Turner, CTO bei Pyrexar Medical Corporation, referiert über „Present and Future Hyperthermia Technology Evolution“.
Paul Turner entwickelt seit mehr als 40 Jahren Methoden der Hyperthermie und der Wärmeablation einschließlich HF-Phased-Array-Systeme für tiefe nicht-invasive und invasive Anwendungen.